Warum Zeitungen Websites nicht für Inhalte berechnen sollten


Allgemeine Informationen / Freitag, Juli 6th, 2018

Seit der Einführung des Internets in der Welt hat es sich geändert, wie man die Nachrichten zeigt. Zurzeit wollen alte Zeitungsmediengiganten wie Rupert Murdoch den Lesern seiner Online-Zeitungswebseite eine Gebühr in Rechnung stellen. Viele Zeitungen haben sich entweder geschlossen oder mussten verkleinern, weil es im Internet zu viele freie Inhalte gab. Herr Murdoch schlägt vor, dass wir, der Verbraucher, das Privileg haben müssen, qualitativ hochwertige Nachrichten zu erhalten, oder dass der Journalismus zum Scheitern verurteilt ist.

Gründe, warum Zeitungswebsites keine Inhalte berechnen sollten: 1. Sie können mit Online-Werbung mehr Geld verdienen als mit Zeitungen. Mit Online-Werbung können Sie Laufvideos oder Audio im Hintergrund erstellen, um Werbetreibende anzuziehen.2. Es gibt zu viele kostenlose und qualitativ hochwertige Online-Nachrichtenseiten, mit denen man konkurrieren kann. Die BBC und NPR sind ausgezeichnete Nachrichten-Websites, die manchmal viel bessere Qualität Nachrichten als die meisten lokalen Zeitung hat. Social-Media-Sites wie Facebook, Twitter und YouTube haben sich zum bevorzugten Ziel für die neuesten und neuesten Nachrichten.

4. Plagiate und Kopien von Nachrichtenartikeln sind im Internet zu einfach. Wenn eine Person nicht bezahlen möchte, können sie leicht Kopien des Artikels von verschiedenen Websites finden.5. Es gibt viele Blogs im Internet, die manchmal eine bessere Perspektive auf die aktuellen Nachrichten bieten als Online-Zeitung.6. Wenn die Website kostenlos ist, werden sie viel mehr Besucher und damit mehr Werbeeinnahmen haben.

Tito King ist ein Autor in Sydney, Australien. Er interessiert sich für das Lesen und Erstellen von Websites. Seine neueste Website ist über Frauen Röcke [http://www.skirtsforwomen.org/] und finden die besten Röcke für Frauen [http://www.ksksforwomen.org/] im Internet heute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.