Antworten für die Zeitungsindustrie


Allgemeine Informationen / Freitag, Juli 6th, 2018

, wenn du das hier liest, sie haben ein interesse an der zukunft der zeitungsindustrie.dieses geschrieben wurde, zu dokumentieren, meine erfahrungen und gedanken über eine drastische änderung der industrie zu fördern und hoffentlich ernsthaft diskutieren, um lösungen für unsere vertrauenswürdigsten nachrichtenquelle.meine ganze karriere war in der printmedien – industrie: meine erste agentur job in den gelben seiten meiner jüngsten rolle als partner – medien – direktor verwaltung des budgets für eine große zeitung nachlesen.ich habe noch nie gearbeitet, eine zeitung, und ich arbeitete für eine zeitung inserenten jedoch seit über acht jahren kaufte ich über eine milliarde dollar in zeitung, medien, von den größten großen tageszeitungen zu kleinen markt führen.ich war gefangen zwischen den entschuldigungen sinkende auflagen von verlegern und frustration der werbetreibenden über ein einst stabile medien dargestellt werden derzeit im chaos. habe ich zeitungen überrumpelt mit viralen wachstum der online – nachrichten) und ihre unfähigkeit zu nutzen.für das phänomen.ich habe in einer brutalen multi – millionen – dollar – vertrag über das selten endete für die zeitung. es war mein job, die niedrigsten preise zu sichern und die anzeigenkunden ihre print – haushalte waren, wusste ich, dass die einschnitte und harte verhandlungen um die industrie zurmich mit der arbeit.ich wurde beauftragt, vereinbarungen auszuhandeln, fühlte ich mich wirklich profitierten weder anbieter noch verleger.ich habe gehört, dass jeder verlag neue idee sich print design layouts zu mieten e-reader geräte zum verkauf von inhalten und ich muss immer noch zu hören, ein game-changer.while wahrscheinlich bin ich als junge in der zeitungsindustrie habe ich die traditionellen lesen.ich bin ein großer fan von fiktion und lesen, wie viel zeit es erlaubt.der kindle und andere zoll sind brillant geräte mit brillanten vertriebsmodelle, aber ich noch nicht gehört.ich liebe das gefühl, ein buch in der hand und wirklich genießen regalen ein vervollständigte ausgabe der sammlung.werde ich irgendwann ein kindle kaufen?wahrscheinlich.aber ich halte, solange ich kann.und zeitschriften bieten eine erfahrung, die nicht dupliziert werden auf einer website.ich habe nur eine handvoll magazine, die erfüllung meiner top – interessen, sport, wissenschaft und aktuellen themen. eine website anbieten kann ein gefühl der vollendung von spiegeln von vorne bis hinten und ich genieße bei print – anzeigen in zeitschriften (ich bin jedoch ad geek).wenn es um harte daily news, vertraue ich nur eine quelle, der zeitung.aber ich lese nicht, sie zu drucken.ich ziehe meine nachrichten konsumieren von diskussionsforen und lesen von zeitungen schlagzeilen websites in der ganzen nation.wenn ich will, um über die gouverneursartigen rennen in illinois, ich will darüber zu lesen, von der lokalen zeitung, nicht aus dem kabel nachrichten und nicht von einem online – blogger.aber der einzige weg, um das lesen dieses wertvolle inhalte ihrer website… kostenlos.ich bin ein begehrtes ziel für zeitungen und sie sich zunutze zu machen, verlangen für ihre inhalte und verlieren von meinen lesern für ihre werbekunden. gibt es ein geschäftsmodell, das ist die antwort.ja.ich weiß, was das ist?ich darf.das manuskript wird ihnen erklären, wie meine erfahrungen, ideen, innovation und leidenschaft für vertrauenswürdig, zuverlässig nachrichten getrieben hat, meine vision für eine lösung zu finden, was lief schief?eine kurze zusammenfassung der letzten decadecaught ab guardthe hauptursache der aktuellen kämpfe der industrie ist sich ziemlich einig, die von den experten, also werde ich meine erfahrung für einen schnellen schnappschuss.vor kurzem habe ich gehört, eine fantastische analogie für die zeitungsindustrie aus einem meiner engsten freunde, war in zeitungen seit fast 30 jahren.er verglich zeitung verlage der ents aus j.r.r tolkien baum wie figuren aus der “herr der ringe” – geschichten.sie sind alt, mächtig und aus holz (papier), und er nimmt sie eine lange zeit, eine entscheidung zu treffen, aber wenn sie es tun, tun sie es mit voller kraft.und mit dieser philosophie häufig ein hohes risiko, hohe belohnung szenario. als ich hier anfing, kaufen die zeitung medien website werbung war nicht einmal mehr eine option.die meisten zeitungen waren nicht begeistert über den bau der website, sie alle aber schließlich eingeknickt aus notwendigkeit. jeder seriösen unternehmen eine website präsentieren ihre produkte.leider, das produkt für zeitungen war der inhalt, den sie auf ihren websites.und diejenigen, die für die verbraucher nicht zu lesen, die sie alle mit ausnahme des wall street journal), waren in der tat geben ihr produkt umsonst. sie glauben nicht (und will), dass die menschen lesen möchten, ihre nachrichten im internet über die gedruckte version.sie waren korrekt, auf den punkt.die meisten menschen lieber lesen von zeitungen und zeitschriften, print – ausgaben, die bei der wahl einer freien und günstige ressource für die gleichen inhalte, die auswahl war ganz einfach für die verbraucher.grundsätzlich gibt es zwei arten von nachrichten leser; diejenigen, die wollen, dass es ihnen der fed über links und news alerts (ich nenne sie anleger) und die durchsuchen.die meisten menschen lieber zu durchsuchen.

und als die welt der social – networking – rakete startete in den mainstream, die virale verbreitung ihrer freien produkt tatsächlich tut mehr weh als half ihr geschäftsmodell.außerdem wurde das konzept der freien distribution wie craigs list, die wesentlich verantwortlich für den verlust anzeigen einnahmen für die zeitung. menschen suchen und konsumieren news content – mehr als je zuvor und zeitungs – website – traffic steigt immer noch, aber das ist egal. website nicht “speichern”, die zeitung modell.berichterstattung qualität, zuverlässig nachrichteninhalt und veröffentlichung einer tageszeitung ist nicht billig, und die einnahmen aus einer website ist bei weitem nicht genug für die aufrechterhaltung des geschäftsmodells. als zeitung begann, verkaufen ihre online – produkt, sie würden mich besuchen mit print – und online – verkäufe rep. üblicheschafft die print – vertreter war eine zeitung – veteran mit wenig wissen von online – und online – vertreter waren junge web – typen mit wenig bis gar keine zeitung oder erfahrung im verkauf.nur sehr wenige bot gebündelt ad pakete mit print und online, die offenbar sehr logisch und oft wechselten sich reden selten über die anderen medium. eine große hürde für zeitungs – vertriebs – teams war, dass die leserschaft prüfung für die print – produkt sehr unterschiedlich sein – gemessen wurde.unger online – bruder.medien – käufer waren nicht in der lage, ihre kunden mit einem vertrauenswürdigen messen, wenn man versucht, die leserschaft daten zu kombinieren.die einzige möglichkeit war, die beiden zu trennen, medium als völlig unterschiedliche ad fahrzeuge.nicht zu vergessen die kosten drastisch senken – für die website im vergleich zu den printmedien.eine aggressive durchschnitt cpm für eine tageszeitung rund 50 dollar, während die online – website cpms waren eher $10.aber die trennung nicht nur auftreten, in der zeitung.media – agenturen hatten probleme, den haushalt für zeitungs – website werbung qualifizieren.sollte es aus dem print – haushalt oder die online – budget?das für die zeitungen mehr probleme verursacht, als man denkt. in 2007 habe ich überzeugt, mein klient bereitzustellen, um einen kleinen teil der print – budget für zeitungs – websites.nach viel diskussion, die wir endlich grünes licht für verhandlungen medien für über 80 zeitungs – websites im ganzen land.es war eine herausforderung, aber es war toll.mein print buyer, auch ich, hatten noch nie verhandelt oder gekaufte online – medien vor, so war es die erfahrung.was wir jedoch festgestellt, dass die zeitungen zu haben schien noch weniger erfahrung als wir. nichts wurde standardisiert; von ad – größen und den menschenhandel leserschaft messungen und vermarktungsstrategien jede zeitung website war anders.aber nach monaten der verhandlungen und millionen von dollar für zeitungs – websites der kampagne war ein erfolg… oder so, dachte ich mir.die werbung wurde in den markt zu erfassen, printmedien über online – leser, die cpms erheblich niedriger waren als print – und aufregendsten zu print – käufer war, dass die wirksamkeit der medien wurde schließlich messbar.wir verlagern würde dollar zwischen print und online, wenn wir fühlten, wie die website war nicht so beliebt in einem bestimmten markt, und wir waren wirklich nachvollziehbar käufe aus der inserent website und bericht cpos (cost per order).und der haushaltsplan, den wir für online – medien kaum auf die zeitung.also, nach einem jahr fühlte ich mich, wir haben eine große strategie für die erfassung, so viel von dem lokalen publikum über die zeitung als könnten wir mit vielfältiger kampagne.aber ich lag falsch. und das nicht wegen der zeitung website ineffizienz, online – leserschaft war weiter zu erhöhen.das problem war die online – medien – einkauf in der agentur.während die cpms und andere messbare werte waren beeindruckend, print buyer, die online – leute nicht. $10 zeitung website cpms hoch waren in den augen der online – profis im vergleich zu den $2 cpms sie kaufen mit einem geo – gezielte kampagne auf größere pakete an die website.standardisierte ausführung praktiken für die zeitung enttäuscht die online – dienste.zeitungs – website kampagnen viel arbeitsintensiver als typische online – kampagnen.also, die im nächsten jahr die online – zeitung haushaltsausführung der online – abteilung und der haushalt um 75% gesenkt.und nach dem ersten viertel, die kampagne wurde getötet, insgesamt aufgrund der schlechten ergebnisse… im vergleich zu anderen online – kampagne führt, natürlich.es kam zu kommen, wo der haushalt wäre für print oder online.wenn druck hatte die kontrolle, kampagnen hatte eine bessere chance “erfolg”, aber wenn der dollar kam von der online – haushalt, er hatte kaum eine chance.die ergebnisse vom auge des betrachters. aber ich wollte nicht aufgeben.im folgenden jahr sammelte ich website – daten von der spitze zeitungen im land und versucht, zu konvertieren, dass daten logisch also könnte es im vergleich nebeneinander zu zeitung betriebsinternen daten.ich habe lediglich gefragt, jede zeitung für die durchschnittliche tägliche und sonntag besuchern in der dma für einen zeitraum von drei jahren. der punkt ist, dass wenn ich einfangen konnte die veränderung der einmaligen täglichen besucher auf ihrer website für drei jahre, und vergleichen sie das mit der entwicklung der gedruckten auflage für den gleichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.